Einsatzabteilung

Feuerwehr – Das gemeinnützige Hobby mit Kick!

Die Feuerwehr Ronneburg besteht aus den Ortsteilwehren Hüttengesäß sowie Altwiedermus/Neuwiedermuß.

Durchschnittlich alle 28 Sekunden wird eine Freiwillige Feuerwehr irgendwo im Bundesgebiet alarmiert. Im Prinzip muss also jeder Mensch damit rechnen, dass er eines Tages die Hilfe der Feuerwehr benötigt, sei es bei einem Brand, nach einem Verkehrsunfall oder einem sonstigen Unglücksfall.

Wir in Ronneburg sind rund um die Uhr für unsere Mitbürger da.

Unsere Aufgaben sind dabei schon lange nicht mehr ausschließlich nur auf das Löschen von Bränden beschränkt. Das Spektrum reicht vom Unwettereinsatz über Ölschadensbekämpfung bis hin zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen oder Gefahrguteinsätzen.

Kurzum, es gibt ein breites Aufgabenfeld, das einen hohen Ausbildungsstand und großes Engagement erfordert.

Den Feuerwehrangehörigen wird dafür einiges abverlangt, aber im Gegenzug auch sehr viel geboten: Kameradschaft, Teamarbeit, Abwechslung, gemeinschaftlicher Sport und Möglichkeiten der Schulung und Weiterbildung.

Man erlangt viele Kenntnisse, die auch im Alltag von Vorteil sein können, und „last but not least“ zählt vor allem die Freude am Helfen.

Deswegen laden wir jeden Bürger und jede Bürgerin herzlich ein, dienstags abends ab 19:30 Uhr bei uns am Feuerwehrhaus vorbeizuschauen.

Machen Sie sich ein Bild von uns und unserer Arbeit, um demnächst für den eigenen Heimatort dabei zu sein.

Die Mannschaft

Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Ronneburg besteht zur Zeit aus insgesamt etwa 50 Einsatzkräften, darunter sind 10 Frauen. Alle haben als gemeinsames Hobby die Feuerwehr, aber ihre beruflichen Hintergründe könnten unterschiedlicher kaum sein.

Von Auszubildenen und Studenten über Lehrer, Elektriker, Justizvollzugsbeamte, KFZ-Meistern, IT-lern, Anlagenmechanikern und Selbstständigen bis hin zu Ärzten und Ingenieuren ist alles dabei. Dadurch kommen aus diversen Bereichen verschiedene Kompetenzen zusammen, die allesamt hilfreich für eine funktionierende Feuerwehr sind. Schließlich bedeutet Feuerwehr mehr als nur im Einsatzfall vor Ort zu sein.

Auch im Hintergrund wird eifrig gearbeitet, denn die Geräte müssen ordnungsgemäß gewartet werden, Brandschutzerziehungen werden durchgeführt, es wird sich in der Kinder- und in der Jugendfeuerwehr um den Nachwuchs gekümmert, in der Medien- und Pressearbeit wird über die Tätigkeiten berichtet, und noch vieles mehr wird geleistet.

Ansprechpartner und Funktionsträger

Wer ist für was zuständig? Unser Organigramm gibt einen kleinen Überblick, wen Sie bei Fragen und Auskünften ansprechen können. Bei Unklarheiten helfen aber auch immer gerne die Wehrführer weiter!

Wir halten uns fit!

Und darum besteht die Möglichkeit, sich neben dem normalen Ausbildungsbetrieb jeden Dienstag auch immer mittwochs ab 20 Uhr zu gemeinsamen sportlichen Aktivitäten in der Dienstsportgruppe zu treffen. Schließlich werden hohe körperliche Anforderungen an uns Feuerwehrmänner- und frauen gestellt und von nichts kommt nichts!

Wir machen immer gerade das, worauf wir Lust haben. Mal gehen wir laufen, mal klettern, mal machen wir ein bisschen Krafttraining und manchmal spielen wir einfach ein paar Ballspiele. Je nach Wetter- und Witterungslage sind wir dazu auf dem Jugendzentrum Ronneburg und Umgebung oder in der Mehrzweckhalle in Hüttengesäß.

Spaß haben wir jedenfalls immer! 🙂

Am vergangenen Wochenende legten unsere beiden Kameraden Paul Zinser und Simon Brettschneider die Prüfung zum

Am Montag probte die Grundschule den Ernstfall. Dazu wurde gegen 11 Uhr der Hausalarm ausgelöst.

Am Dienstag Abend ertönte gegen 20 Uhr lautstark Martinshorn im gesamten Ortsgebiet. Grund hierfür war